Seine erste Aktion hatte der Arbeitskreis JuKi im Jahr 2000 mit der Anti-Drogen-Woche. Seitdem sind manche Projekte und Aktionstage durchgeführt worden.

Der Arbeitskreis besteht aus zahlreichen Institutionen und Gemeinschaften aus dem Gemeindegebiet Inden. Dabei kann schon mal ein Verein oder Einrichtung nicht bei einer Aktion dabei sein, wenn diese geplant und durchgeführt wird.

2015-JuKi Logo

Auf der Wiese am Driesch und im kath. Kindergarten Räuberhöhle fand der Aktionstag „Kunst“ statt.

2011-JuKi-Plakat

Im Jahr 2011 lautete das Aktionsthema „Was wählst Du? Niete oder Leben ohne Sucht !“ Wir wollen junge Menschen stark machen. Dieser Aktionstag fand an der Grundschule in Inden statt.

2006-JuKi-Plakat

Bei dem Aktionstag „Spiele, die Spaß machen“ waren neben den Gruppierungen aus Inden auch andere Einrichtungen beteiligt. Auch dieser Aktionstag fand reichlich Anklang und war ein Erfolg.

2003-JuKi-Plakat

Im Jahr 2003 drehte sich in der Hauptschule Inden dann alles „Rund ums Buch“. An zahlreichen Stationen wurde so manches zu diesem Thema geboten.

2002-JuKi-Plakat

Die dritte Aktion war ein Sponsorenlauf, der an der Lucherberger Turnhalle durchgeführt wurde und ein großer Erfolg war. Mit dem erlaufenen Geld konnten gleich mehrere Projekte unterstützt werden.

2001-JuKi-Plakat

„Gemeinsam“ lautete das Thema des zweiten Aktionstages, das in der Hauptschule in Inden durchgeführt wurde.

Die beteiligten Einrichtungen des Arbeitskreis JuKi sind:

Jugendheim „Quo Vadis“

KiTa „Wichteltreff“

Intergr. KiTa „Villa Sonnenschein“

Familienzentrum „Peppino“

Kinder- & Jugendtreff St. Josef

Kath. Kiga St. Josef

Tagesgruppe Morgenstern

Ev. Kirchengemeinde

KG „Echte Fröngde“

Polizei Inden

GGS Inden/ Altdorf

OGS Inden/ Altdorf

OGS Lucherberg