Willkommen auf unserer Webseite

Das Jugendheim Quo Vadis, eine offene Jugendfreizeiteinrichtung in Inden Lucherberg, bietet ein reichhaltiges Angebot für unterschiedliche Altersgruppen. Seit nun über 30 Jahren bieten wir verschiedenste Möglichkeiten an, sich kreativ, sportlich und kulinarisch auszutoben. Ob für die eine oder andere Stunde, ein paar Tage oder einige Wochen. Von offenen Treffs über Wochenendaktionen bis hin zu Sommer- und Winterfreizeiten ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei. Stöbert die Seite durch und findet das passende für euer Alter, Geschlecht und eure Interessen.

Viel Spaß

alle mitarbeiter hp
Aktuelles

Freizeit Griechenland 2016

Anhand von zahlreichen Fotos, die wir bei allen Aktionen auf der Freizeit machen, erhaltet Ihr einen täglichen Einblick. Wir wünschen Euch beim Durchstöbern des Albums viel Spaß.

Freizeit Griechenland 2013 Tag 13 (7)

Termine

30.07.2016 - Freizeit Griechenland

14-08-04 Freizeit Griechenland Tag 11 (150)Vom 30. Juli – 21. August 2016 fahren wir mit 3 Kleinbussen und 25 Personen  auf die Halbinsel Peloponnes. Im Ort Epidavros werden wir die drei Wochen auf dem Campingplatz Nikolas II verbringen.

18.09.2016 - Garagenflohmarkt Lucherberg

flea-market-343123_640Am 18. September 2016 beteiligt sich das Jugendheim Quo Vadis am ersten Garagenflohmarkt Lucherberg.

Info & Anmeldung

Das war 2015

2015-05-15 Renovierung-Disco (28)Schon Anfang des Jahres wurde im Jugendheim fleißig renoviert. Die Arbeiten im Mattenraum, die 2014 begonnen hatten, wurden vollendet.

In den Osterferien startete dann das nächste Projekt mit der Umgestaltung des Jugend- & Thekenraumes. Während im Thekenraum die alte Küche eingebaut wurde, wurde im Jugendraum das vorhandene Podest versetzt, neue Fliesen gelegt und Wände gestrichen oder mit Holz verkleidet. In vielen kleinen Schritten wurden so – nach und nach – die Kellerräume rechtzeitig zum 30jährigen Jubiläum fertiggestellt.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

2015-04-30 T-Shirt-Alle 3Anfang des Jahres begann – mehr zufällig als geplant – die Erarbeitung eines neuen Logos für unser Jugendheim. Aus einer Skizze mit Buchstaben- & Wortkombinationen wurde ein Bild. Anschließend kamen Farben hinzu und eine eigene Schrift wurde kreiert.

Seit Mai erstrahlt dieses Logo nicht nur auf Papier oder auf der Homepage, sondern auch auf T-Shirts, Jacken und Pullis, die für alle MitarbeiterInnen angeschafft wurden.

2015-08-29 Quo Vadis Jubiläum PressebildAm 29. August feierte das Jugendheim „Quo Vadis“ sein 30jähriges Bestehen.

Wir freuen uns, dass wir seit so vielen Jahren immer wieder Kinder, Jugendliche und Eltern mit unseren Angeboten begeistern können. Und wir sind froh, dass wir über all die Jahre immer wieder genügend qualifizierte MitarbeiterInnen zur Seite hatten, ohne die diese Flut an Aufgaben nie hätte angeboten werden können.

Das Fest war wiedermal ein tolles Event mit zahlreichen Besuchern. Dank an alle, die sich mit uns gefreut und mit uns gefeiert haben.

2015-10-27 Coole Jungs Kugelbahn (5)In unseren zahlreichen Treffs und Gruppen haben wir mit unseren Besuchern manches  erlebt. Wir haben gespielt, gebastelt, getobt, gekocht und vieles mehr. Jede Gruppe hatte dabei ihren eigenen Höhepunkt.

So haben die Coolen Jungs eine Tennisball-Kugelbahn am Lucherberg See mit viel Begeisterung gebaut. Gleiches hat der Kindertreff in Schophoven am Aussichtspunkt erlebt.  Die Pänz in Frenz haben ihren eigenen Film gedreht, der auch auf Youtube zu sehen ist und die Kochgruppe hatte so manche schmackhaften Höhepunkte.

2015-10-25 Kunstworkshop (12)Und wieder haben Aktionen & Projekte einen großen Teil unserer Arbeit ausgemacht.

Ein Ereignis, das in Kooperation mit vielen Jugendheimen im Kreis Düren durchgeführt wird, war das Zeltwochenende in Finkenheide mit rund 100 Kindern.

Zweimal ging es, zusammen mit dem Jugendheim „JiL“ aus Langerwehe, ins Phantasialand, um dieses mit jeweils 60 Leuten zu stürmen.

Am JuKi-Aktionstag im September verbrachten viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene so manche Stunde auf dem Indener Rathausvorplatz. Kistenklettern, Rodeoreiten, Hüpfburgen, verschiedene Parcours und gute Verpflegung und vieles mehr ließen die Zeit wie im Flug vergehen.

Zudem fand im Oktober wieder ein Kunstwochenende in Zusammenarbeit mit der Kunstakademie Heimbach statt. Es entstanden tolle gemalte Bilder und schöne Fotos.

2015-freizeit-spanien-tag-11-18_23948717899_o

Fünfundvierzig Mitreisende brauchten nicht nur eine Menge Gepäck und andere Materialien, sondern nach Möglichkeit auch immer einen gut gefüllten Kühlschrank. Und so bescherte uns in Spanien nicht nur genügend und gutes Essen, sondern auch ein toller Campingplatz, schönes Wetter, viele Tagestouren und Aktionen und eine tolle Truppe drei schöne Ferienwochen.

In der zweiten Woche der Osterferien wurde an den vier Jugendaktionstagen renoviert, gebowlt, gegrillt und ein Ausflug in den Brückenkopfpark angeboten.

So floss der Schweiß nicht nur beim Arbeiten, sondern auch bei sportlichen Aktivitäten, wie Volleyball, Fußball und beim Klettern.